Projektübersicht

Inklusion und Teilhabe fördern
In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Bad Tölz/Wolfratshausen planen wir eine Erlebnisbootsfahrt für Menschen mit Behinderung. Es geht zum Delta der Tiroler Aachen. Hierbei erkunden wir mit einem ausgebildeten Biologen aktiv die Natur mit Mikroskop und Fernglas.

Kategorie: Inklusion
Stichworte: Naturkunde, Chiemsee, Ausflug, Lebenshilfe, Menschen mit Behinderung
Finanzierungs­zeitraum: 22.05.2018 10:03 Uhr - 05.07.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 15.07.2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Anliegen ist es, Menschen mit Behinderung freizeittechnisch zu unterstützen, um ihnen dieselben Erfahrungen und Erlebnisse bieten zu können, die uns im Alltag zur Verfügung stehen. Wir schaffen Rahmenbedingungen, die niedrigschwellig sind und Menschen Orientierung geben.
Das heißt, wir planen und organisieren den Tag, bieten einen Fahrdienst an und haben einen hohen Betreuungsschlüssel. Die Informationen auf dem Boot werden in leichter Sprache vermittelt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Für Menschen mit Behinderung:

  • Inklusion fördern
  • Gemeinschaft stärken
  • Naturkundliche Bildung ermöglichen
  • Nichtalltägliche Freizeitgestaltung bieten
  • Bewegungsraum erweitern

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Chancengleichheit erhöhen
  • Kompetenzen fördern
  • soziales Engagement einbringen
  • persönlichen Beitrag zur Inklusion leisten

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Finanzierung der Kosten für:

  • Busfahrt zum Chiemsee
  • Erlebnisbootsfahrt zum Delta der Tiraler Aachen
  • Ausgebildeter Naturführer
  • Betreuungskosten
  • Besuch in der Strandbar

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, StudentInnen der Katholischen Stiftungshochschule Benediktbeuern, planen im Rahmen unseres Studiums der Sozialen Arbeit eine Erlebnisbootsfahrt in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Bad Tölz/Wolfratshausen:
Melanie Starke
Sara Schreiner
Justina Drexler