Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Friedensglocke soll am 6.6.2020 um 18 Uhr in Gömnigk u.a. aus Kriegsschrott gegossen werden. Diese Glocke wird dann 2025 mit einem Pferdefriedensglockentreck von Deutschland nach Jersusalem gebracht und dort als Geschenk 80 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges überreicht. In den Jahren davor wird sie mit Dreiwochentrecks durch Deutschland gefahren. In diesem Jahr von Hamburg in das Klosterstift Marienfließ. Überall sollen kleine Friedensglocken verteilt und das Friedensbrot gebrochen werden.

Kategorie: Erziehung & Bildung
Stichworte: Jerusalem, Pferde, Treck, Frieden, Glocke
Finanzierungs­zeitraum: 25.03.2020 20:09 Uhr - 03.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 6.6.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

"Jaget dem Frieden nach mit Jedermann" steht auf der zu gießenden Glocke. Wir wollen mit dem Pferdefriedensglockentreck genau das tun: mit den Menschen in Deutschland, Europa und der Welt den Frieden suchen. Wir wollen das als "Volksdiplomaten" tun und mit den einfachen Menschen das Friedensbrot brechen, gemeinsam singen, tanzen, beten, reden und feiern. Als Zeichen der Versöhnung 80 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- Guss von Friedensglocken (vornehmlich aus Kriegsschrott) und Verteilung dieser bei Sternfahrten, Prozessionen und Pilgerreisen in Europa und in der Welt;
- Gespräche und Darbietung der von uns gelebten Werte der Gesellschaft, wie der Wunsch nach Frieden, Demokratie und Menschenrechte, der freien Kultur und Kunst als Grundlage der Völkerverständigung an den von uns besuchten Orten. Dabei wollen wir das „Friedensbrot“ gemeinsam brechen, singen, tanzen, beten und mit den Menschen die Gemeinsamkeiten erlebbar machen
Wir wollen insbesondere Pferde- und Friedensfreunde motivieren, bei dem einmaligen Projekt mitzumachen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wer uns unterstützt, leistet einen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Frieden. Unterstützer haben die Möglichkeit, ein einzigartiges kreatives Projekt der Volksdiplomatie mit Pferden, Glocken und Friedensbrot zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir gießen eine große Friedensglocke (3022,60€) und so viele kleine Friedensglocken a 70€ wie Geld da ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Viele Mitglieder der Ev. Kirchengemeinde Brück; die Mitglieder des "Friedensglocken e.V." (i.Gr.); viele Teilnehmer vorheriger Pferdefriedensglockentrecks.