Projektübersicht

Mehr Lehrer = kleinere Schulklassen.

Bessere Lehrer = weniger Schulabbrecher.

Darum: Mehr und bessere Lehrer für Malawi – vom Blantyre Teachers Training College, der einzigen staatlichen Hochschule, die Grundschullehrkräfte für Süd-Malawi ausbildet.

Kategorie: Erziehung & Bildung
Stichworte: Spende, Unterstützung, Grundschule, Kinder, Bildung
Finanzierungs­zeitraum: 23.08.2018 14:38 Uhr - 31.10.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Oktober 2018 bis Juni 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Von allen Kindern weltweit, die keine Schule besuchen, lebt mehr als die Hälfte südlich der Sahara - genau dort, wo auch Malawi liegt. Hier werden zwar fast alle Kinder eingeschult, aber nur jedes 2. Kind schafft den Grundschulabschluss. Mehr als ein Drittel der Bevölkerung kann daher weder lesen noch schreiben.

Die Gründe für den Schulabbruch sind vielfältig. Es fehlt an Klassenräumen, an Materialien und an gut ausgebildeten Lehrern. Bereits jetzt ist eine Lehrkraft an einer Dorfschule für bis zu 200 Kinder zuständig. Mit einem Bevölkerungswachstum von 3 % jährlich wird der Bedarf an qualifiziertem Lehrpersonal weiter steigen. Die Ausbildung von Grundschullehrkräften ist daher ein wichtiger Faktor für die Erreichung des UN-Milleniumziels "Grundschulbildung für alle Kinder".

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Blantyre Teachers Training College ist die einzige staatliche (= kostenlose) Hochschule, die Grundschullehrkräfte für Süd-Malawi ausbildet. Die Lehramtsausbildung besteht aus einem Theoriejahr am College und einem Praxisjahr an einer Schule.

In dem theoretischen Jahr am College werden die Studierenden intensiv auf das Lehramt vorbereitet. Unterrichtsinhalte, pädagogische Fähigkeiten und Computerkenntnisse werden vermittelt. Da nur wenige Dozenten und Dozentinnen des College einen Computer benutzen können, unterstützen "weltwärts"-Freiwillige wie ich sie in diesem Thema: Wir bringen eine Ausbildung und/oder Berufserfahrung mit und übernehmen die Grundlagenschulung im IT-Bereich.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung der Freiwilligen wird die Qualität der Lehramtsausbildung verbessert. Durch die bessere Ausbildung der Lehrer, können mehr Kinder die Grundschule erfolgreich abschließen und erhalten damit eine echte Chance auf eine gute Zukunft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen fließt die Spende zu 100% in die Lehrerausbildung. Mit dem angestrebten Spendenziel von 1.500 Euro wird ein ganzes Jahr IT-Unterricht finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich heiße Amanda Badicke und bin seit 2011 bei der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Darmstadt tätig. Als erfahrene EDV-Organisationsberaterin möchte ich das Blantyre Teachers Training College für neun Monate vor Ort unterstützen.
Helfen Sie helfen!