Projektübersicht

Das Herz unseres Hauses braucht Sitzmöbel. Wir benötigen für unseren großen Seminarraum neue Stühle, da unsere alten ihren Geist aufgeben.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Kinder, Jugendliche, Stühle, Segeln, Gruppen
Finanzierungs­zeitraum: 27.03.2018 08:36 Uhr - 07.06.2018 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Der große Seminarraum ist das Herz des Hauses. In ihm findet alles statt, was unsere verschiedenen Gästegruppen gemeinsam machen. Hier wird gearbeitet, gesungen, gespielt, Prüfungen geschrieben, Fußball geguckt und Segeltheorie gepaukt. Bei uns lernen die Kinder im Team zu arbeiten, mit anderen zu kommunizieren und auch den Umgang mit Stresssituationen.
Durch die Neuanschaffung von Stühlen können Gruppen weiterhin dort arbeiten, spielen und Spaß haben. In unserem Haus können Kinder und Jugendliche in neuen Situationen wachsen und auf eine pädagogische Erlebnisreise gehen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist, unseren Gästen einen gemütlichen und komfortablen Raum zu stellen. Denn wer arbeiten, singen, spielen und Prüfungen schreiben will, der braucht einen gemütlichen Sitzplatz.
Und dabei ist es egal, ob Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene oder Senioren: einen bequemen und sicheren Sitzplatz hat jeder gern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch die tägliche Nutzung des große Gruppenraums ist das schon Jahrzehnte alte Material stark beansprucht worden. Um unseren Gruppen ein gemütliches Sitzen zu ermöglichen, brauchen wir neue Stühle. Nicht zu unterschätzen ist auch die Sicherheit, die neue Stühle bringen. Die alten Sitzmöbel fallen immer mehr auseinander. Und ohne eine Sitzmöglichkeit wird es in Zukunft schwierig sein, mit unseren Schülern erfolgreich zu Arbeiten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Egal ob Schulklasse, Konfirmationsgruppe oder Gemeindechor, wer den Raum nutzt, braucht vernünftige Stühle. Die Theorie für einen Segelschein kann schon mal 1 1/2 Stunden dauern. Wenn die Stühle allerdings nicht sicher und bequem sind, kann man sich nur schwer konzentrieren. So ist eine neue Bestuhlung des großen Seminarraums unumgänglich. Denn wir brauchen für den Seminarraum etwa 50 Stühle.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Haus des CVJM Freizeit- und Segelzentrums Ratzeburg fördert schon seit vielen Jahrzehnten integrative Jugendarbeit. Der CVJM Ratzeburg kann durch das Segeln sowohl pädagogische, therapeutische als auch sportliche Komponenten miteinander verbinden.