Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Suubi Community Development Organisation ist eine gemeinnützige Organisation im sehr ländlich gelegenen Kakindu im Distrikt Mubende, Uganda. Wir ermöglichen Waisen durch Schulpatenschaften Bildung für eine bessere Zukunft.
Die Coronasituation hat den Schulbetrieb seit über einem Jahr unmöglich gemacht. Um coronakonform den Schulbetrieb wieder aufnehmen zu dürfen, bedarf es eines DEINER UNTERSTÜTZUNG zur Fertigstellung eines größeren Schulgebäudes für mehr als 350 SchülerInnen.

Kategorie: Erziehung & Bildung
Stichworte: Bildung für Uganda, Kakindu, Balilwana e.V., Suubi Community Development Organisation, Schulgebäude in Uganda
Finanzierungs­zeitraum: 05.04.2021 12:28 Uhr - 27.06.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Baufertigstellung 30.09.2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Fertigstellung eines neuen Schulgebäudes für über 350 SchülerInnen, um den Schulbetrieb Coronakonform nach mehr als einem Jahr ohne Unterricht für die Kinder, wieder starten zu können. Die Gesamtkosten zur Fertigstellung betragen 21.500 €. Der fehlende Anteil von ca. 8.000 € soll durch die Kampagne zusammenkommen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, den Kindern in dieser ländlichen Gegend des Landes durch Bildung Zukunftsperspektiven aufzuzeigen und sie nachhaltig zu einem Leben in Selbstgestaltung und -verantwortung zu befähigen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir verstehen uns trotz der 10.000 km, die zwischen uns liegen, als Herzensnachbarn und wollen gerade jetzt zusammenhalten. In Uganda gibt es kein Homeschooling. Fast alle Kinder sind seit einem Jahr nicht zur Schule gegangen.
Wir wollen so schnell wie möglich wieder eine gute Schulbildung ermöglichen, um den Kindern nachhaltig Zukunftsperspektiven aufzuzeigen und sie auf ein Leben in Selbstständigkeit und Eigenverantwortung vorzubereiten.
DU kannst Teil dessen sein und sehen, wie deine Hilfe ankommt und nachhaltig zu einer Veränderung beiträgt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

DEIN Beitrag ist maßgeblich zur Realisierung und Fertigstellung des neuen Schulgebäudes. 100% deiner Spende kommt bei uns ihrem Zweck entsprechend an!
Wenn mehr als 8.000 € zusammen kommen, werden diese für weitere, notwendige Schulausstattung wie z.B. Schulbänke, Tafeln, Kreide etc. verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Suubi Community Development Organisation ist als CBO eine gemeinnützige Organisation im kleinen Dorf Kakindu im Ditrikt Mubende/Uganda. Gegründet (2016) und geleitet wird sie von Daniel Sebugwawo, welcher durch seine persönlichen Erfahrungen als Waise und Straßenkind und die Unterstützung, welche er erfahren durfte, seine Hoffnung an die Menschen dieser Gemeinschaft weitergeben möchte.

Der Balilwana e.V. ist Trägerverein von Suubi hier in Deutschland. Initiiert wurde er 2018 von drei ehemaligen Freiwilligen, welche den Vorstand bilden. Wir teilen unser Herz mit den Menschen in Uganda und möchten einen Beitrag der Hoffnung leisten.
Balilwana bedeutet Nachbarn. Trotz der tausenden Kilometer zwischen Uganda und Deutschland wollen wir im Herzen nah sein.

Projektupdates

19.04.21

Bedingt durch die Coronasituation, den schwankenden Wechselkurs und den Zustand des Fundaments, das durch den Baustillstand von der Witterung beschädigt wurde, war ein Nachjustieren an den Bauplänen und folglich an den Baukosten für das 2. Schulgebäude notwendig.
Dadurch ergibt sich anstatt den veranschlagten 21.500 €, eine Summe von knapp 31.000 €, welche sich aus ca. 12.100 € für die 1. Etage, 9.300 € für die 2. Etage sowie 9.600 € für das Dach zusammen setzt.