Torsten Sowa

Nutzerbiographie

Der H-TEAM e.V. wurde am 28. Juli 1990 im Münchner Stadtteil Sendling von engagierten Bürgern als gemeinnütziger und mildtätiger eingetragener Verein mit dem Ziel gegründet, Menschen in Not unmittelbar und umfassend zu helfen. Der Buchstabe H steht dabei als Abkürzung für Hilfe/Helfer. Unser Motto ist: Schnelle Hilfe ist doppelte Hilfe. Zweck des Vereins ist die Förderung der freien Wohlfahrtspflege. Ziel des Vereins ist die Bereitstellung eines umfassenden Dienstleistungsnetzes für Menschen, die Hilfe benötigen, weil Krankheit, Unfall, Alter oder andere Schicksale sie an den Rand der Gesellschaft gedrängt haben.

Eigene Projekte (1)
Bayerische Messie Hotline

Bayerische Messie Hotline

Die Bayerischen-Messie-Hotline (vormals Messie-Hilfe-Telefon) ist ein bundesweites Hilfetelefon für Menschen mit Messie-Syndrom. Zudem beraten wir Menschen mit Problemen bei der Strukturierung ihrer Wohnung bzw. des sozialen Umfelds. Auch Angehörige und Personen, die beruflich mit dem Thema konfrontiert sind, finden über die Messie-Hotline Ansprechpartner. Mehr