Stefanie Rose

Nutzerbiographie

Ich bin Fundraiserin im Diakoniewerk München-Maxvorstadt.
Es ist eine schöne Aufgabe, da ich so indirekt Gutes tun kann!
Ich komme mit Menschen in Kontakt, die die gleichen Werte und Ziele haben und denen das Gelingen von Spendenprojekten genauso am Herzen liegt wie mir.

Eigene Projekte (1)
Wenn die Seele brennt.

Wenn die Seele brennt.

Alte Menschen neigen dazu, depressiv zu werden. Fehlende Herausforderungen und die vielen Stunden, die es zu füllen gibt, lassen häufig das Gefühl entstehen, nicht mehr gebraucht zu werden. Bei dementen Menschen sind derartige Gefühle auch nicht mehr argumentativ zu korrigieren. Hier setzt die Seelsorge an. Mehr

Fan (3)
Der Himmel über Sodom beim Kirchentag

Der Himmel über Sodom beim Kirchentag

Das Oratorium „Der Himmel über Sodom“ (2017, Musik: Wolfgang Kleber, Text: Eric Giebel) behandelt die Frage nach Gerechtigkeit an einem Ort der Dekadenz und Ungläubigkeit und untersucht anhand der Geschichte von Sodom, ob ein Einzelner in einer das Gastrecht ablehnenden Masse moralisch handeln kann. Das 90-minütige dramatische Werk ist besetzt mit 7 Gesangsolisten, Chor, einem kleinen Instrumentalensemble und Orgel. Mehr

Erneuerung der Kneippanlage Prinzenquelle

Erneuerung der Kneippanlage Prinzenquelle

Wir möchten die Kneippanlage der Prinzenquelle im Kasseler Stadtteil Kirchditmold von Grund auf erneuern und sie bei dieser Gelegenheit mit einem barrierefreien Zugang versehen. Wir hoffen, mit unserem Projekt mindestens 5.000 € einzunehmen und damit die recht hohen Gesamtkosten in Höhe von 25.000 € bis 30.000 € zu entlasten. Mehr

Wenn die Seele brennt.

Wenn die Seele brennt.

Alte Menschen neigen dazu, depressiv zu werden. Fehlende Herausforderungen und die vielen Stunden, die es zu füllen gibt, lassen häufig das Gefühl entstehen, nicht mehr gebraucht zu werden. Bei dementen Menschen sind derartige Gefühle auch nicht mehr argumentativ zu korrigieren. Hier setzt die Seelsorge an. Mehr

Unterstützte Projekte (1)
Wenn die Seele brennt.

Wenn die Seele brennt.

Alte Menschen neigen dazu, depressiv zu werden. Fehlende Herausforderungen und die vielen Stunden, die es zu füllen gibt, lassen häufig das Gefühl entstehen, nicht mehr gebraucht zu werden. Bei dementen Menschen sind derartige Gefühle auch nicht mehr argumentativ zu korrigieren. Hier setzt die Seelsorge an. Mehr